Werkstatt +49 (0)9129-8456

dark side of pike

 

Sie lieben ganz böse Ruten? Matt schwarz auf den ersten Blick, dann entdecken Sie eine geheimnisvolle Struktur, die ungebändigte Power prophezeit. Sie zieht sich entlang des steilen Profils des Blanks und endet in einer nadelscharfen Spitze. Die kräftigen Einstegringe, Ton-in-Ton mit antrazitfarbenem Garn fixiert, geben den Blick frei auf die stabilen Ringfüße. Die Steckverbindungen greifen sauber und bereits der erste Schwipp mit der Rute bestätigt: „Eine böse Rute, eine ganz ganz böse Rute!“

 

Eine nach der anderen

Auch bei der "dark side of pike" wird kein Unterschied gemacht. Jede einzelne DSP entsteht in reiner Handarbeit in der fränkischen Werkstatt. Wie bei jeder Solitip die hier entsteht wird während des Fertigungsprozesses mehrfach nach der 15° Power Messung die Aktion kontrolliert und der Powerfaktor optimiert. Erst wenn die Rute komplett fertig ist kommt die nächste an die Reihe. Vorher wird natürlich die Signatur und die Fertigungsnummer per Hand aufgetragen. 

Fakten

Blank

Cross-Weave Blank aus hoch moduliertem Japan Carbon. Mattschwarzes Finish

Länge

9'

Schnurklasse

9

Powerfaktor/Aktion

> 5,1 - 5,3 extra schnelle Aktion

Teilung

4-teilig mit CF Manschette

Griff

18 cm Fullwells Korkgriff aus feinstem Champagner-Kork, Winding Check Titanium

Rollenhalter

Uplock Frame Schraubrollenhalter mit Palisander Holzspacer und kurzem Fighting Butt aus Champagnerkork

Beringung

9 übergroße Einstegringe, 2 THG Leitringe mit Hialoy Einlage, anthrazitfarbene Wicklungen mit eleganter 7-Schicht Epoxy Lackierung

Zubehör

Stoff-Futteral und Transportrohr

   

 

 

Ihre Zweifel ob die feine Spitze hält verfliegen augenblicklich mit dem ersten Wurf. Ja, Sie sind sofort überzeugt, dass Sie noch nie zuvor Ihre Schnur überhaupt nur ansatzweise gespürt haben beim Wurf. Kommt’s nicht auch beim Hechtfischen darauf an, dass man spürt wie sich die Rute auflädt und die gespeicherte Energie freigibt? Nein? In dem Moment an dem Sie zur „dark side of pike“ wechseln wissen Sie was gefehlt hat.

alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht